Biber wird von Auto erfasst und stirbt

Lesedauer: 1 Min

Das arme Tier hatte gegen das Auto des 35-Jährigen keine Chance.
Das arme Tier hatte gegen das Auto des 35-Jährigen keine Chance. (Foto: Symbol: dpa)

Ein Biber hat ein Aufeinandertreffen mit einem Auto auf der L1060 zwischen Röhlingen und Zöbingen nicht überlebt. Das Fahrzeug eines 35-Jährigen erfasste das Tier laut Polizeibericht hinter dem Parkplatz Elberschwenden. Durch den Aufprall entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Wildschweine sind robuster

Mehr Glück hatte hingegen ein Wildschwein bei Rainau. Eine 61-Jährige fuhr am Donnerstagabend von Dalkingen in Richtung Haiserhofen. Ein Wildschwein rannte auf die Straße und direkt in das Auto der Frau. Das Schwein aber rannte nach der Kollision weiter, am Fahrzeug entstand hingegen ein Schaden von rund 4000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen