Bewegung in Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Bundesländer ist Bewegung gekommen. Es werde mit großer Intensität verhandelt. „Beide Seite sind ernsthaft bemüht, einen tragfähigen Kompromiss hinzubekommen“, sagte ein ver.di-Sprecher am Samstagabend in Potsdam. Sowohl Gewerkschaften als auch Arbeitgeber hätten sich bewegt. Die Verhandlungen sollen noch bis in den späten Abend hinein fortgeführt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen