Der 55-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Der 55-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein mutmaßlich alkoholisierter Fahrradfahrer hat sich am Mittwoch kurz vor Mitternacht bei einem Sturz am Degersee verletzt. Dies teilt die Polizei mit.

Nachdem der 55-Jährige den Abhang vor einer Gaststätte hinunterfuhr, um auf die geteerte Straße zu gelangen, kam er alleinbeteiligt zu Fall und musste vom verständigten Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nachdem er einen Atemalkoholtest verweigerte, veranlassten die Polizeibeamten die Entnahme einer Blutprobe. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen