Betrunkener flüchtet von Unfallort

Lesedauer: 2 Min

Betrunkener flüchtet von Unfallort.
Betrunkener flüchtet von Unfallort. (Foto: Archiv- Stephan Jansen / dpa)

Weil er betrunken gewesen ist, hat sich ein 38-Jähriger nach einem Unfall aus dem Staub gemacht. Die Polizei konnte ihn allerdings ermitteln.

Der 38-Jähirge furht am Samstagabend gegen 18.30 Uhr auf der B 298 in Richtung Spraitbach. Ungefähr 300 Meter vor Hinterlintal kam er aus ungeklärter Ursache zunächst nach links und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr der Wagen mehrere Verkehrszeichen.

An der Unfallstelle traf die Polizei auf zwei leicht verletzte Personen, die jedoch auf grund von Zeugenaussagen nicht als Fahrer in Frage kamen. Dieser konnte kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da er stark betrunken war, wurde ihm Blut abgenommen. . Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. (an)

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen