Bertelsmann startet Bildungsplattform für Schüler

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Gütersloher Bertelsmann-Konzern hat seine Internet-Bildungsplattform „scoyo.de“ an den Start gebracht. Auf der Plattform sollen Schulkinder künftig den Schulstoff spielerisch trainieren und einüben können, teilte das Unternehmen mit.

Das Angebot, das für die Eltern - je nach Laufzeit - monatlich zwischen 9,99 Euro und 19,99 Euro kostet, orientiert sich an den Lehrplänen im jeweiligen Bundesland. Wissenschaftliche Tests hätten ergeben, dass die acht- bis 15-minütigen Lernmodule - zunächst in den Fächern Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Deutsch - der Klassenstufen 5 bis 7 erhebliche Wissenszuwächse brächten.

Bildungsplattform: www.scoyo.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen