Berichte über Meuterei auf Madagaskar

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf der vor Afrika gelegenen Insel Madagaskar hat es nach unbestätigten Berichten eine Meuterei gegeben. Soldaten zweier größerer Kasernen sagten im Rundfunk, sie nähmen keine Befehle mehr von Präsident Marc Ravalomanana entgegen. Augenzeugen berichteten von Straßensperren und Schüssen. Auf Madagaskar tobt seit Monaten ein blutiger Machtkampf zwischen Ravalomanana und seinem Widersacher Andre Rajoelina, der sich selbst zum Präsidenten einer Übergangsregierung erklärt hat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen