Bericht über EU-Plan zur Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Aufnahme entlassener Guantánamo-Häftlinge in Europa wird immer wahrscheinlicher. Zum Treffen der EU-Außenminister am Montag in Brüssel legten französische Diplomaten ein Konzept vor, berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“. Es gehe dabei um etwa 60 Personen, die von den US-Militärbehörden als unschuldig eingestuft werden, aber nicht in ihre Heimat zurückkehren können, weil ihnen dort Verfolgung oder Folter droht. Die Bundesregierung hat noch nicht über eine Aufnahme von Häftlingen entschieden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen