Beratung über Quelle-Kredit begonnen

Deutsche Presse-Agentur

In Berlin haben die Beratungen über einen dringend benötigten Kredit für den insolventen Versandhändler Quelle begonnen.

Ho Hlliho emhlo khl Hllmlooslo ühll lholo klhoslok hloölhsllo Hllkhl bül klo hodgislollo Slldmokeäokill Holiil hlsgoolo. Mo klo Sldelämelo olealo Dlmmlddlhllläll kll Hookldllshlloos, Sllllllll kll Iäokll Dmmedlo ook Hmkllo, kll Hmohlo dgshl sgo Holiil ook kll sgliäobhsl Hodgisloesllsmilll Himod Eohlll Söls llhi. Ma Mhlok dgii lhol Loldmelhkoos ühll klo hlmollmsllo Amddlhllkhl ho Eöel sgo 50 Ahiihgolo Lolg bmiilo, klo Hook ook Iäokll klslhid eol Eäibll llmslo dgiilo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Ornithologe Peter Berthold

Warum nicht gleich eine Plastikhecke? - Experte besorgt über Gartengestaltung in der Region

Und noch so ein Psychopathen-Garten!“ Peter Berthold rollt mit seinem Auto im ersten Gang an einem Grundstück vorbei, das von einer säuberlich getrimmten Hecke aus Kirschlorbeer umsäumt wird. „Da kann man auch gleich eine Plastikhecke pflanzen, leben tut darin nix. Die Insekten mögen die giftigen Blätter nicht und den Vögeln fehlt die Nahrung“, sagt der Vogelkundler, der viele Jahre lang die Vogelwarte Radolfzell am Bodensee geleitet hat, eine Zweigstelle des Max-Planck-Instituts für Ornithologie.

Rezeption des Hausarztes

Wieso im Kreis Lindau in wenigen Jahren so manche Hausarzt-Praxis leer bleibt

60 Hausärzte praktizieren nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) im Landkreis Lindau. Noch. In gut zehn Jahren könnte das anders aussehen. Denn fast die Hälfte dieser Medizinerinnen und Mediziner im Kreis ist 60 Jahre und älter. Junge Ärzte wollen jedoch immer seltener eine eigene Praxis stemmen.

Deshalb sieht eine aktuelle Studie der Robert-Bosch-Stiftung auch für den Kreis Lindau in puncto hausärztlicher Versorgung schwierige Zeiten kommen: Gut ein Fünftel der jetzigen Hausarztpraxen könnte dann fehlen.

 Oben die Produktmarke, unten die Arbeitgebermarke: neue Typenschilder für MTU-Motoren aus dem Hause Rolls-Royce Power Systems.

Ab Dienstag ist der traditionsreiche Firmenname „MTU Friedrichshafen“ Geschichte

Die Firma MTU Friedrichshafen wird es ab Dienstag nicht mehr geben. Sie heißt künftig Rolls-Royce Solutions GmbH. Der neue Name ist Teil einer neuen Markenarchitektur von Rolls-Royce Power Systems (RRPS), die die Verbundenheit des Motorenbauers mit dem Mutterkonzern Rolls-Royce unterstreichen und einen einstelligen Millionenbetrag kosten soll. Für Kunden und Mitarbeiter ändert sich nichts Wesentliches.

Rolls-Royce wird künftig die alleinige Unternehmens- und Arbeitgebermarke sein.