Bei Karnevals-Schminke das Etikett genau anschauen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor dem Schminke-Kauf schauen allergiegeplagte Jecken besser genau auf das Etikett. Insbesondere Duft- und Farbstoffe in Theaterschminke oder Haarfärbemitteln könnten allergische Reaktionen auslösen, warnt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Unverträgliche Inhaltsstoffe und unzureichend gekennzeichnete Produkte gehören daher nicht in den Einkaufskorb. Auch bei den Kostümen ist Vorsicht geboten - vor allem bei gefärbten, nicht waschbaren Textilien: Sie werden besser nicht auf der nackten Haut getragen. Andererseits muss nicht jede Hautreaktion in diesen Tagen gleich auf eine Allergie hindeuten. Laut aid ist die Haut in der kalten Jahreszeit ohnehin empfindlicher als sonst. Auch wenig Schlaf, Alkohol und dicke Farbschichten machen ihr zu schaffen.

Weitere Informationen: www.aktionsplan-allergien.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen