Bayern müssen im Pokal nach Leverkusen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bayer Leverkusen gegen Bayern München heißt das Topspiel im DFB-Pokal-Viertelfinale. „Das ist natürlich ein Traumlos für uns. Wir hätten die Bayern zwar lieber erst im Finale gehabt, aber nun haben wir sie halt im Viertelfinale“, kommentierte Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Paarung. Mit VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen ergab die Auslosung ein weiteres Erstligaduell. Zweitliga-Herbstmeister FSV Mainz 05 empfängt Schalke 04. Der zweite noch im Wettbewerb verbliebene Zweitligist SV Wehen Wiesbaden muss beim Hamburger SV antreten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen