Barack Obama als US-Präsident vereidigt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In einer mitreißenden Rede hat der neue US-Präsident Barack Obama die amerikanische Nation zur Erneuerung aufgerufen. Auf den Stufen des Kapitols beschwor er vor Millionen jubelnder Menschen die Kraft und die Einheit Amerikas. Nach seiner Vereidigung machte der erste schwarze Präsident der US-Geschichte seinem Volk Mut. Das Land müsse stolz sein auf seine verschiedenen Kulturen. Nach einem Galadinner nahm er eine Parade ab. Barack Obama ist der 44. Präsident der USA. Er löste heute George W. Bush ab, der nach acht Jahren Amtszeit Washington verlässt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen