„Ballersunited“ - Browser-Spiel rund um Basketball

Lesedauer: 2 Min

Es ist eine Mischung aus Team-Management und Taktik: Beim neuen Browserspiel „Ballersunited“ können Basketball-Fans einen eigenen Verein aufbauen und sich mit anderen Clubs messen.

Die Anmeldung auf www.ballersunited.org ist kostenlos - alles was man benötigt, ist ein Internet-fähiger Rechner mit Browser. Spieler können dann einen eigenen Basketballverein aufbauen, mit Freunden Turniere veranstalten oder gegen anderes Team in der gesamten virtuellen Welt antreten. Der Erfolg des Vereins hänge zum einen davon ab, wie der Spieler das Training gestalte und welche Spieler er kaufe und verkaufe, berichtet das Entwicklerstudio northworks Software. Zum anderen komme es auf die Aufstellung sowie die Wahl der Taktik im Spiel an.

Wer die eigene Mannschaft verstärken will, muss allerdings Geld investieren: Jeder Spieler hat die Möglichkeit, so genannte „booster packs“ zu kaufen. Das sind kleine Päckchen mit Karten, vergleichbar mit Panini-Tütchen. Sie enthalten zum Beispiel besondere Talente, Taktiken oder Gegenstände sein, die den Spielerfolg beeinflussen. Für die Karten gibt es nach Herstellerangaben auch einen Tauschmarkt.

Zur Einführung ist das Spiel auf Deutsch und Englisch verfügbar, weitere Sprachen sind in Planung. Für den Vorgänger „Goalunited“ mit seinen 15 Sprachversionen haben sich dem Hersteller aus Hamburg zufolge seit September 2006 rund 950 000 Spieler registriert.

Website des Spiels: www.ballersunited.org

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen