Bahn-Tarifverhandlungen gehen weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach Gesprächen bis tief in die Nacht sind die Tarifverhandlungen für mehr als 140 000 Beschäftigte der Deutschen Bahn AG fortgesetzt worden. Die Bahn sprach in Frankfurt erneut getrennt mit der Tarifgemeinschaft Transnet/GDBA und der kleineren Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Am Abend hatte das Unternehmen in Staatsbesitz sein bisheriges Tarifangebot deutlich aufgestockt und gestaffelte Einkommenserhöhungen in Höhe von insgesamt 4,5 Prozent bei 18 Monaten Laufzeit angeboten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen