Bahn nennt Termin: Börsengang am 27. Oktober

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Deutsche Bahn will am 27.Oktober an die Börse gehen. Diesen Termin teilte der bundeseigene Konzern am Freitag in Berlin mit.

Beim Börsengang sollen 24,9 Prozent der Anteile der Tochter DB Mobility Logistics angeboten werden. Der Beginn der Zeichnungsphase für Privatanleger in Deutschland ist für den 13. Oktober geplant. Am selben Tag soll eine internationale Werbetour bei institutionellen Investoren beginnen.

Bahnchef Hartmut Mehdorn sagte: „Trotz der angespannten Situation an den internationalen Finanzmärkten gehen wir zuversichtlich in die heiße Phase des Börsengangs.“ Bisherige Gespräche mit Investoren hätten „eine Vielzahl erfreulicher Rückmeldungen“ ergeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen