Böhmer sieht Integrationspolitik auf richtigem Weg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, hat die Ergebnisse der aktuellen Integrationsstudie als dramatisch bezeichnet. Allerdings stammten die Daten aus dem Jahr 2005, betonte die CDU-Politikerin im ZDF. Seitdem habe die Politik umgesteuert. In Berlin wird die Untersuchung des Instituts für Bevölkerung und Entwicklung heute vorgelegt. Wie der „Spiegel“ vorab berichtete, sind laut der Studie Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland deutlich schlechter integriert als andere Zuwanderer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen