Autofahrer fährt Leitpfosten um

Schwäbische.de

Ein Autofahrer hat am Dienstag kurz nach 17 Uhr mehrere Kurvenbaken und einen Leitpfosten bei Unterlangnau umgefahren. Laut Polizeibericht ließ der Fahrer an der Unfallstelle neben einem entstempelten Kennzeichen einige Fahrzeugteile zurück. Die Spuren führten die verständigte Polizei schnell zum 33-jährigen Besitzer des verunfallten Wagens. Gegen den Mann, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist, wird nun ermittelt. Sollten sich die Hinweise auf ihn als Fahrer erhärten, muss er mit Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Führerschein und mit einem nicht zugelassenen Auto sowie Unfallflucht rechnen. Zeugen des Unfall werden gebeten, sich unter Telefon 07542 / 937 10 zu melden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie