Ausschreitungen im Hafen von Piräus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Hafen von Piräus ist es am Morgen zu Zusammenstößen zwischen aufgebrachten Bauern und der Polizei gekommen. Die rund 2000 Bauern waren mit ihren Traktoren an Bord von Fähren aus Kreta nach Piräus gekommen, um in Athen gegen zu niedrige Preise für ihre Produkte zu demonstrieren. Als sie die Polizeiabsperrungen mit Gewalt zu durchbrechen versuchten, setzten die Sicherheitskräfte Tränengas und Schlagstöcke ein. Dabei wurden mindestens drei Demonstranten verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen