Ausnahmezustand in Karnevalshochburgen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Karnevalshochburgen am Rhein sind heute im Ausnahmezustand. In Köln, Düsseldorf und Mainz rollen die traditionellen Rosenmontagsumzüge durch die Städte. Ab 10.30 Uhr marschieren alleine in Köln mehr als 11 000 Teilnehmer auf der mehrere Kilometer langen Strecke mit. Veranstalter und Polizei erwarten in den drei Städten jeweils Hunderttausende Zuschauer. Auch in Rottweil in Baden-Württemberg feiern die Narren: Um 8.00 Uhr setzen sie zum traditionellen Narrensprung an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen