Ausgeschaltete Halogenlampe: Trafo arbeitet weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei Halogenlampen kann der Trafo Strom verbrauchen, obwohl die Lampe ausgeschaltet ist. Ob der Trafo arbeitet, lasse sich meist an einem leichten Brummen erkennen, erläutert die Brancheninitiative licht.de in Frankfurt.

Auch wenn der Trafo einige Zeit nach dem Ausschalten der Lampe noch warm ist, verbrauche er Strom. Mit Funksteckdosen könnten diese stillen Stromfresser abgeschaltet werden. Eine einfache Alternative seien Steckdosenleisten mit Ein- und Ausschalter.

Informationen von licht.de: www.licht.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen