Audi baut den Q3 in Serie - Einführung 2011 geplant

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Audi baut neben dem Q7 und dem Q5 einen weiteren Geländewagen. Wie Audi-Vorstandschef Rupert Stadler bei der Bilanz-Pressekonferenz in Ingolstadt bestätigte, will der Hersteller als dritte Geländewagen-Baureihe den kompakten Q3 bringen.

Die Markteinführung ist demnach für das Jahr 2011 geplant. Weitere Einzelheiten zum neuen Serienmodell wurden nicht genannt. Allerdings hat Audi den Q3 bereits als Studie gezeigt - und die deutet an, wohin die Entwicklung geht. Das „Cross Coupé quattro“ stand 2007 auf der Automesse in Schanghai. Der 4,38 Meter lange, 1,82 Meter breite und 1,60 Meter hohe Allradler mit hoher Bodenfreiheit teilt sich die Plattform mit dem A4, dem neuen VW Golf und weiteren Modellen aus dem VW-Konzern. Als Antrieb der Studie dient ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 2,0 Litern Hubraum und 150 kW/205 PS.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen