Astronauten installieren letzte Sonnensegel an der ISS

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Internationale Raumstation ISS hat ihr letztes Paar Sonnensegel erhalten. Astronauten der US-Raumfähre „Discovery“ befestigten sie in einem mehr als sechsstündigen Außeneinsatz an einer Halterung, die das „Rückgrat“ der Station bildet und nun komplett ist. Das vierte und letzte Segelpaar ist äußerst wichtig für den Ausbau der ISS. Bereits im Mai soll die Langzeitbesatzung von drei auf sechs aufgestockt werden und die zusätzlichen Solarflügel sollen den dafür nötigen Strom liefern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen