Arbeitslosenzahl im Februar stark gestiegen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Wirtschaftskrise und der kalte Winter haben sich auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt: Im Februar waren 3 552 000 Menschen ohne Job. Das gab die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg bekannt. Vor einem Jahr hatten noch 66 000 mehr Männer und Frauen einen Arbeitsplatz. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,2 Punkte auf 8,5 Prozent zu. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,6 Prozent gelegen. BA- Chef Frank-Jürgen Weise sagte, Kurzarbeit stabilisiere momentan die Beschäftigung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen