Arbeiten an Einsturzstelle nach zweitem Leichenfund fortgesetzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gestern Abend war eine männliche Leiche in mehr als neun Metern Tiefe entdeckt worden. Laut Polizei handelt es sich mit größter Wahrscheinlichkeit um den vermissten 24-jährigen Studenten Khalil. Es sei in Kürze mit den Ergebnissen der Obduktion zu rechnen, sagte eine Sprecherin. Der vermisste 17-jährige Bäckerlehrling Kevin war bereits am Sonntag geborgen worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen