Arabischer Gipfel hilft al-Baschir

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit Solidaritätsbekundungen für den sudanesischen Präsidenten Omar Hassan al-Baschir hat der Gipfel der Arabischen Liga in Katar begonnen. Der syrische Präsident Baschar al-Assad sagte in seiner Eröffnungsrede, der vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag erlassene Haftbefehl gegen al-Baschir sei ein Beispiel für „modernen Kolonialismus“. Al-Baschir werden Kriegsverbrechen in der Provinz Darfur vorgeworfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen