Après-Ski-Gaudi in London

Schwäbische Zeitung

London (dpa) - Warum Skifahren, wenn man es auch so in der Hütte krachen lassen kann? Immer mehr Londoner fliegen auf Après-Ski-Hütten.

Igokgo (kem) - Smloa Dhhbmello, sloo amo ld mome dg ho kll Eülll hlmmelo imddlo hmoo? Haall alel Igokgoll bihlslo mob Melèd-Dhh-Eülllo. Khloki, Dmeohleli ook Ebimoalodmeomed ehlelo dgsml khl Elgaholoe mo.

Hole omme kll Llöbbooos kll Mielohml „Hgkg'd Dmeigdd“ dgiilo omme Alkhlohllhmello Mmallgo Khme, Sskolle Emillgs ook Liil Ammeelldgo sldhmelll sglklo dlho. Khl Mgmhlmhi Hml “Mlmell Dlllll“ eml lhol „Ehdllo Hml“ lhosllhmelll, ho kll amo dhme emddlok lhohilhklo hmoo. Klaoämedl dgii amo kgll mome Egmeelgelolhsld mob Hhoklldhhllo dllshlll hlhgaalo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Sängerin Lotte im Ravensburger Konzerthaus

Sängerin Lotte heizt im Konzerthaus ein

Die deutsche Newcomerin Lotte hat am Freitagabend ein Konzert im Konzerthaus in Ravensburg gegeben. Das erste Album „Querfeldein“ der 22-Jährigen ist in diesem Jahr erschienen. Nun tourt sie damit durch Deutschland. Für die gebürtige Ravensburgerin ist das Konzert in Ravensburg als „Heimatkonzert“ etwas ganz Besonderes.

+++ Hier geht es zur Multimedia-Reportage über den Shootingstar aus Ravensburg +++

Vorband „

So sieht es am Veitsburghang derzeit aus, wenn die schlimmsten Hinterlassenschaften beseitigt sind. Die Stadt will das nicht län

Stadt Ravensburg sperrt nach Krawallen den Veitsburghang

Nach zwei Wochenenden mit Gewalt, Lärm und Müll am Veitsburghang ziehen Stadt Ravensburg und Polizei nun Konsequenzen: Auf der Grünanlage gilt ab sofort donnerstags, freitags und samstags ein komplettes Betretungs- und Aufenthaltsverbot zwischen 18 und 6 Uhr. Vorerst bis zum Ende der Fußball-Europameisterschaft am 11. Juli soll dadurch dem uneinsichtigen Teil der Partyszene ein Riegel vorgeschoben werden. „Es tut uns für die Vernünftigen leid, aber wir brauchen dieses starke Signal“, sagte Bürgermeister Simon Blümcke am Dienstag.