Apfel-Gewürz-Punsch für kalte Tage

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur
Digitalredakteurin

Ob Arbeitsweg, Spaziergang oder Skipiste: Wer länger in der Kälte unterwegs ist, sollte sich zwischendurch etwas „Wellness von innen“ gönnen. Dafür eigne sich etwa ein Apfel-Gewürz-Punsch, berichtet die Centrale Marketing-Gesellschaft (CMA) in Bonn.

Dafür müsse man einen Teebeutel Glühweingewürz mit 200 Milliliter Apfelsaft sowie 100 Milliliter Schwarzem Johannisbeersaft erhitzen und mit drei Esslöffeln Molkepulver anrühren. Einen säuerlichen Apfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden, die Apfelspalten einige Minuten darin ziehen lassen. Den Punsch nach Geschmack mit etwas Honig süßen und sofort heiß genießen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen