Anstoßzeiten für U 21-EM festgelegt -

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der europäische Fußballverband UEFA hat die Anstoßzeiten für die U 21-EM-Endrunde vom 15. bis 29. Juni in Schweden festgelegt. Demnach findet das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft am 15. Juni gegen Spanien um 20.45 Uhr in Göteborg statt.

In den weiteren Spielen der Gruppe B trifft die DFB-Elf am 18. Juni in Halmstad um 18.30 Uhr auf Finnland und am 22. Juni um 20.45 Uhr ebenfalls in Halmstad auf England. Die Halbfinalspiele am 26. Juni werden um 18 Uhr in Helsingborg und um 20.45 Uhr in Göteborg ausgetragen. Das Finale beginnt am 29. Juni um 20.45 Uhr in Malmö.

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer und seine Kollegen der anderen Nationalverbände haben sich bei einem dreitägigen Workshop in Paris für eine Aufstockung der EM-Endrunden im höheren Juniorenbereich von 8 auf 16 Mannschaften ausgesprochen. „Die Hürde, an einer Finalrunde bei den U 21 oder U 19-Junioren teilzunehmen, ist schlicht zu hoch“, meinte Sammer. Festhalten wolle man aber daran, dass die U 21-EM-Endrunden in ungeraden Jahren ausgespielt werden. „Das macht Sinn, weil wir dadurch besonders talentierte Spieler doppelt - also in der U 21 und in der A-Mannschaft ihres Landes - einsetzen können“, sagte Sammer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen