Schwäbische Zeitung

Mit Andreé Hult hat ein weiterer Spieler aus der Vorsaison seinen Vertrag bei DEL-Club Schwenninger Wild Wings verlängert. Der schwedische Angreifer unterschrieb einen Vertrag über eine weitere Spielzeit am Neckarursprung.

„Mit seiner Verpflichtung haben wir die Kaderplanung bis auf die Position des dritten Torhüters vorerst abgeschlossen“, sagt Jürgen Rumrich. Weitere Transfers schließt der Manager aber generell nicht aus. „Wir haben großes Vertrauen in unsere Mannschaft und werden aber auch in Zukunft unsere Augen und Ohren offen halten. Sollte ein geeigneter Spieler auf den Markt kommen, so würden wir zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal tätig werden.“

Rumrich sagt über die Vertragsverlängerung: „Andreé geht in seine vierte Saison in Schwenningen und nach dem Weggang von Will Acton, Damien Fleury und Uli Maurer war es uns wichtig, einen Spieler mit seinen spielerischen und charakterlichen Eigenschaften weiter in unseren Reihen zu wissen. Wir sind überzeugt, dass Andreé, wenn er von Verletzungen verschont bleibt, ein ganz wichtiger Spieler unserer Mannschaft ist.“

Der 30-jährige Hult absolvierte 115 Spiele für die Schwenninger Wild Wings und erzielte dabei 37 Tore und 40 Assists.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen