Amoklauf wurde kurzzeitig im Internet angekündigt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Amokläufer von Winnenden hat laut Baden- Württembergs Innenminister Heribert Rech in der Nacht vor der Tat im Internet seinen Amoklauf angekündigt. Darauf habe ein Jugendlicher in Bayern seinen Vater hingewiesen, den inzwischen gelöschten Eintrag aber nicht ernst genommen. Rech sagte bei einer Pressekonferenz, der Amokläufer sei wegen Depressionen in psychiatrischer Behandlung gewesen. Bei dem Amoklauf hatte der junge Mann gestern insgesamt fünfzehn Menschen erschossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen