Amoklauf vor US-Disco in Portland/Oregon

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Amokläufer hat vor einer Diskothek in Portland im US-Bundesstaat Oregon zwei Mädchen erschossen und mindestens sieben weitere Menschen verletzt. Nach der Bluttat habe sich der 24-Jährige eine Kugel in den Kopf geschossen, aber schwer verletzt überlebt, berichtet die „Seattle Times“. Die Behörden rätseln über das Motiv. Den Ermittlungen zufolge gab es keine Verbindung zwischen dem Amokläufer und den Opfern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen