Amoklauf mit Machete in Südafrika

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Amoklauf in Südafrika hat ein junger Mann nach Rundfunkberichten mindestens drei Menschen getötet und acht weitere verletzt. Nach Polizeiangaben ereignete sich die Tat in einem Township nahe einer Schule. Der 20-jährige Schüler war mit einer Machete oder einer Axt offenbar wahllos auf mehrere Menschen losgegangen. Unter den Toten sind ein Baby und eine 75-jährige Frau. Laut Polizei wurde der Täter überwältigt und festgenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen