Amokläufer kündigte der Tat kurzzeitig im Internet an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Amokläufer von Winnenden hat in der Nacht vor der Tat im Internet seinen Amoklauf angekündigt. Das sagte Baden- Württembergs Innenminister Heribert Rech bei einer Pressekonferenz in Waiblingen. Der Amokläufer sei seit 2008 wegen Depressionen in psychiatrischer Behandlung gewesen. Er sei zeitweise auch stationär behandelt worden. Seit der Tat gab es in Baden-Württemberg sechs Amokdrohungen. Die Schulen werden verstärkt von der Polizei beobachtet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen