Altheimer Florianshock bereitet Gästen Vergnügen

Lesedauer: 2 Min
Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß beim Spiel mit dem eigens für sie aufgebauten Feuerwehrgerät.
Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß beim Spiel mit dem eigens für sie aufgebauten Feuerwehrgerät. (Foto: sz- ef)

Den Florianshock in Altheim haben am Sonntag beim Bürgerhaus in der Schulstraße viele Besucher zu einem angenehmen Aufenthalt im Freien genutzt. Da hockte nicht nur die Feuerwehr, sondern ab der Mittagszeit auch zahlreiche Gäste, die sich Essen und Trinken schmecken ließen.

Kommandant Michael Sontheimer und seine Kameraden hatten sich viel Mühe gegeben, neben dem Bürgerhaus allen Besuchern ein nettes Dorffest zu bereiten. Ein Feuerwehrmann hatte ein Kinderkarussell bereitgestellt, das sein Vater vor einiger Zeit einem Schausteller abgekauft hatte. Darauf ein paar Runden zu drehen, machte der ganzen Feuerwehrmannschaft viel Vergnügen, bevor der Besucherandrang ihren vollen Einsatz bei der Zubereitung des schmackhaften Mittagessens und beim Getränkeausschank erforderte.

Am Rand der Schulstraße hatte die Feuerwehr einen Wassersack bereitgestellt. Dabei lernten die Kinder nicht nur, Schläuche zusammenzusetzen und auszulegen, sondern auch, dass Wasser am Ende eines langen Schlauches zutage tritt, wenn es an einer höheren Stelle eingefüllt wird. Spritzen mit einer Handpumpe machte ebenfalls Spaß.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen