Alexander Palm spielt in St. Johannes

Lesedauer: 2 Min
Alexander Palm
Alexander Palm (Foto: palm)
Lindauer Zeitung

Wasserburg (lz) - Der Gitarrist Alexander Palm spielt am Samstag, 13. Juli, in der evangelischen Kirche St. Johannes in Wasserburg. Beginn ist um 19.30 Uhr. Zu hören ist an diesem Abend Gitarrenmusik aus Spanien und Südamerika von den Komponisten Fernando Sor, Heitor Villa-Lobos und Augustin Barrios. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte.

Alexander Palm erhielt seine künstlerische Ausbildung mit der klassischen Gitarre in der Klasse von Oscar Ghiglia an der Musikhochschule der Musikakademie Basel. Im Juli 2004 erhielt er das Lehrdiplom und das Konzertdiplom mit Auszeichnung. Palm ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe. Zuletzt war er unter anderem bei den Bregenzer Festspielen und dem Zeltfestival Konstanz zu hören.

In der Johanneskirche ist er regelmäßig als Solist, zusammen mit seiner Frau oder in verschiedenen Kammermusikbestzungen zu Gast.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen