Airbus Immenstaad begrüßt 33 neue Auszubildende und Studenten

Lesedauer: 2 Min

 Die neuen Auszubildenden.
Die neuen Auszubildenden. (Foto: Airbus)
Schwäbische Zeitung

Immenstaad (sz) - Der Airbus-Standort Immenstaad hat Anfang September 33 neue Azubis und Studenten begrüßt. Im Besucherzentrum des Standortes sagte Ausbildungsleiter Markus Zeeh: „Vor 20 Jahren war ich in der gleichen Situation wie sie heute. Da habe ich meine Ausbildung begonnen und war etwas angespannt, nervös und neugierig.“ Spaß und Freude an der Arbeit, ein tolles Team und ein Unternehmen, das viele interessante Arbeiten abwickelt und viele Entwicklungsmöglichkeiten bietet, das habe die Zeit schnell vergehen lassen. „Mit Motivation, Neugier und Leidenschaft vergeht die vor Ihnen liegende Ausbildungszeit rasch und erfolgreich.“ Die Glückwünsche der Standortleitung zum Ausbildungsbeginn überbrachte Personalleiter Florian Maier, für den Betriebsrat war dessen Vorsitzender Christian Birkhofer zur Einführungsfeier gekommen. Am Standort in Immenstaad sind jetzt 94 Azubis und Studenten mit den Schwerpunkten Elektrotechnik, Informatik und Mechanik in der Ausbildung. Foto: Airbus

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen