Air Berlin fliegt künftig Stockholm und Nizza an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Air Berlin bietet vom 1. Mai an zwei neue Verbindungen nach Stockholm und Nizza an. Von Hannover aus fliegt künftig fünfmal pro Woche jeweils um 10.45 Uhr eine Maschine in die schwedische Hauptstadt, teilt das Unternehmen in Berlin mit.

Nach Nizza geht es immer samstags um 14.10 Uhr von Stuttgart aus. Außerdem erhöht das Unternehmen während des Sommerflugplans die Frequenzen auf innerdeutschen Verbindungen. Düsseldorf wird von Nürnberg aus ab dem 11. Mai fünf- statt wie bisher viermal täglich angeflogen. Die Anzahl der Flüge auf der Strecke Nürnberg-Berlin wird ab dem 15. Juni von drei auf fünf pro Tag erhöht. Das gleiche gilt für die Strecke Nürnberg-Hamburg ab dem 20. Juli.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen