AIG-Manager zahlen umstrittene Boni zurück

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Topmanager des angeschlagenen US-Versicherers AIG zahlen nach Medienberichten ihre heftig kritisierten Boni zurück. Laut „Washington Post“ haben 18 von 25 Managern der Rückgabe zugestimmt. Wie die „New York Times“ berichtet, flossen rund 47 Prozent der Gelder an Amerikaner. Viele Empfänger außerhalb der USA hätten sich geweigert, die Boni zurückzuzahlen. AIG hat mehr als 170 Milliarden Dollar staatliche Hilfen erhalten. Die Prämienzahlungen über rund 165 Millionen Dollar hatten Entrüstung ausgelöst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen