„Adlerweg“ in Tirol ist jetzt komplett ausgeschildert

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Am 1480 Kilometer langen „Adlerweg“ in Tirol können sich Wanderer in diesem Jahr erstmals an einer durchgehenden Beschilderung und Markierung orientieren.

Nach mehrjähriger Arbeit ist das Wander-Großprojekt des österreichischen Bundeslandes jetzt abgeschlossen, sagte Georg Schöpf von der Tirol Werbung auf der Reisemesse ITB in Berlin (11. bis 15. März).

Der „Adlerweg“ besteht aus einer 280 Kilometer langen Hauptroute zwischen St. Johann in Tirol und St. Anton am Arlberg sowie mehreren Varianten und einem Ableger in Osttirol. Insgesamt seien 126 Tagesetappen eingerichtet worden, sagte Schöpf. Eröffnet wird die Wandersaison in der mittleren Höhenlagen um 2000 Meter im Juni. In den Hochlagen ist die Strecke wegen des Schnees erst im Juli frei.

Tirol Tourismus: www.wandern.tirol.at

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen