ACE-Clubabend

Der Autoclub Europa (ACE) hat seinen nächsten Clubabend am Dienstag, 19. März, 19 Uhr in der "Traube" in Beffendorf.

Kll Molgmioh Lolgem (MML) eml dlholo oämedllo Miohmhlok ma Khlodlms, 19.

Aäle, 19 Oel ho kll "Llmohl" ho Hlbblokglb. Mob kll Lmsldglkooos dllelo lho Khm-Sglllms ühll "Eöeleoohll Mehomd" dgshl Moblmslo mo klo Mioh. (ea)

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Ein wenig Leben dürfte nächste Woche in die Städte zurückkehren.

Inzidenz sinkt: Erste Lockerungen im Kreis Ravensburg

Mit 134,9 hat das Robert-Koch-Institut am Freitagmorgen die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ravensburg angegeben. Nachdem der Wert von 150 den fünften Werktag in Folge unterschritten wurde, ist damit ab Montag (theoretisch ab Sonntag) wieder „Click and Meet“ im Einzelhandel möglich. Das meldet das Landratsamt.

Allerdings braucht es für das zuletzt verbotene Einkaufserlebnis ein negatives Corona-Schnelltestergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, so das Landratsamt.

Symbolfoto

Warum TV-Star Martin Rütter für einen „Hundeführerschein“ im Südwesten plädiert

Wer führt hier eigentlich wen? Herrchen, beziehungsweise Frauchen den Hund oder ist es eher umgekehrt? Auf alle Fälle führt das etwa halbe Dutzend Vierbeiner an diesem Vormittag in Bad Waldsee ein schrill klingendes Konzert auf, es wird gekläfft, gebellt, gejault und gejauchzt. „Gegen die Aufregung ist halt kein Kraut gewachsen“, kommentiert Sabine Fehrenbach, Leiterin der Hundeschule Fehdogs, das Orchester. Die lebhafte Meute ist kaum zu bändigen, Mixhund Trudi, schwarzes Fell und weiße Brust, zerrt an der Leine, dass es Frauchen beinahe aus ...