Abu Dhabi stellt Geld für Daimler-Einstieg bereit

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Emirat Abu Dhabi hat das für den Einstieg bei Daimler nötige Geld bereitgestellt. Der staatliche Fonds schoss umgerechnet rund eine Milliarde Euro in eine Investmentgesellschaft, über die das Emirat sich bei dem Autobauer eingekauft hat. Das teilte die Gesellschaft in Abu Dhabi mit. Die Araber waren gestern für knapp zwei Milliarden Euro mit 9,1 Prozent bei Daimler eingestiegen und dadurch zum größten Anteilseigner aufgestiegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen