Aalen feiert dritten Saisonsieg - 1:0 gegen Bremen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der VfR Aalen ist in der 3. Fußball-Liga zum sechsten Mal in Serie ungeschlagen geblieben. Am 15. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Weltmeister Jürgen Kohler zu Hause gegen Tabellen-Schlusslicht Werder Bremen II mit 1:0 (0:0) durch.

Vor 2514 Zuschauer sorgte Marco Sailer in der 53. Minute für das einzige Tor des Tages. Der Bremer Sandro Stallbaum sah in der 65. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Für Aalen war es der dritte Saisonerfolg. Die Bremer sind nach der zehnten Niederlage weiter Tabellenletzter und warten damit seit dem 4. Spieltag auf einen Sieg.

Aalen war über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft und hätte das Spiel bereits in der ersten Hälfte entscheiden müssen. Beide Mannschaften begannen zwar engagiert, doch echte Torchancen waren Mangelware. Nur durch Distanzschüsse konnten die Torhüter Tobias Linse und Nico Pellatz in Bedrängnis gebracht werden. Nach dem Wiederanpfiff spielte der VfR offensiver und konnte durch Sailer verdient in Führung gehen. Bremen war geschockt und musste zudem wenig später die Herausstellung von Stallbaum verkraften. In Unterzahl schafften es die Bremer nicht mehr, die VfR-Abwehr noch in Verlegenheit zu bringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen