Newcomerin Ateed: «Jeder Song hat seine Story»

Lesedauer: 3 Min

Der Song „Come To Me“ der Newcomerin Ateed wird dem einen oder anderen bekannt vorkommen. Das liegt dann aber nicht daran, dass es sich hierbei um eine Coverversion eines bekannten Hits handelt, sonders dass der Zuhörer womöglich während einer Werbepause im Fernsehen nicht gezappt hat. Denn „Come To Me“ ist der Titelsong zu einer bekannten Chips-Werbung.

Ateed heißt mit bürgerlichem Namen Denise und ist in Frankfurt als Tochter eines persischen Vaters und einer griechisch-türkischen Mutter aufgewachsen. Mit 14 gründete die heute 22-Jährige ihre erste Band. Ein paar Jahre später folgte dann auch mit Fusion und dem Song „China In Your Hand“ der erste größere Erfolg. Der Song schaffte es 1999 in die Top 30 der Single-Charts. Das war es dann aber auch erst einmal wieder - die Band löste sich auf und Ateed orientierte sich neu.

„Jeder Song hat seine Story“, so Ateed auf ihrer Homepage. „Es geht immer um etwas, was ich erlebt habe oder was ich gesehen habe. Was mich ankotzt und nervt, aber auch was mich freut.“ Und wer das Bedürfnis hat, so viele Emotionen in Musik auszudrücken, der ist im Genre Rockmusik genau richtig. Das findet auch Ateeds Produzent Geoman, der u.a. auch für Sweetbox tätig ist. Zusammen arbeiten die beiden an rhythmisch anspruchsvollen Melodien mit Gitarre und Groove.

Ein Jahr lang hat Ateed mit Geoman an ihrem ersten Rock-Album gearbeitet, das Mitte September veröffentlicht werden soll. Die Sängerin versucht sich in ihren Songs mit ihren Gefühlen auseinander zu setzen. Die erste Single „Come To Me“ handelt von Abhängigkeiten: Drogen, Zigaretten, Fernsehen oder anderen Menschen. „In "Come To Me" hat jemand die Kontrolle über sein Leben verloren“, erklärt Ateed.

Der Song ist melodisch, beginnt mit Mundharmonika-Klängen und griffigen Gitarrenriffs. Ateeds Stimme ist zugleich zart und kräftig und erinnert zuweilen an Sandra Nasic (Sängerin der Guano Apes) oder auch an Alanis Morissette, allerdings schafft es die Newcomerin ihren eigenen Stil zu präsentieren.

www.ateed.com

www.wea.de

Kommentare werden geladen