Denkmal Rauher Lehen

Lesedauer: 3 Min

ERTINGEN (mbu) - Der Rauhe Lehen in Ertingen soll eventuell zum Denkmal erhoben werden. Allerdings will das Landesdenkmalamt den Grabhügel nicht verändern und die bisherige Formation erhalten. Für Touristen soll er etwas hergerichtet und eventuell mit einer Treppe versehen werden, hieß es im Gemeinderat. Wie die Veränderungen aussehen könnten, wird bei einem Ortstermin am 4. Dezember, um 14 Uhr besprochen.

Besprechung mit Vereinen

ERTINGEN (mbu) - Am 3. Dezember findet eine Besprechung mit den Vereinsvorständen statt. Themen der Veranstaltung sind: Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit, kommunale Prävention, Tag der Vereine, der im Frühjahr stattfinden soll.

Bauarbeiten vergeben

ERTINGEN (mbu) - Für die Erschließung des Eulenwegs in Erisdorf wurden die Kanalisations-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten öffentlich ausgeschrieben. Bei 13 abgeholten Leistungsverzeichnissen gingen zwölf Angebote ein. Der Auftrag geht an die Firma Eberhard aus Waldhausen mit einem Auftragsvolumen von 27 1 346 Euro, so die Entscheidung der Gemeinderäte in der Sitzung am Montag-abend in Ertingen.

"Hinter den Gärten"

ERTINGEN (mbu) - Die Verlegung der Hauptwasserleitung für die Erschließung des Eulenwegs wird durch den gemeindlichen Bauhof durchgeführt. Das hierfür benötigte Wasserleitungsmaterial wird beschränkt ausgeschrieben.

Satzung geändert

ERTINGEN (mbu) - Der Gemeinderat hat beschlossen, die erhöhte Kampfhundesteuer zu ermäßigen, wenn die Eignungsprüfung mit Erfolg abgelegt wurde. Die Steuer für einen Kampfhund betrug bisher 504 Euro. Bei erfolgreich abgelegter Eignungsprüfung ermäßigt sich die Steuer auf 252 Euro pro Jahr.

Dorfsanierung beginnt

ERTINGEN (mbu) - Die Dorfsanierung in Ertingen beginnt mit der Bachstraße. Die Planung umfasst neben der Bachstraße mit Einmündung Brunnen- und Klosengasse auch die Lindengasse. Um die Sanierung möglichst schnell abzuschließen, wurde das Ingenieurbüro Funk unverzüglich mit der Ausführungsplanung beauftragt.

Kommentare werden geladen