Bloghaus-Casting am nächsten Samstag

Lesedauer: 5 Min

Zwar gab es auch vorher kaum Zweifel daran, dass die 26-teilige Fernsehserie für den Kinderkanal von Mai bis Oktober in Lindau gedreht werden soll. Aber dennoch hatten alle Beteiligten gespannt auf die Förderzusage gewartet, denn ohne sie hätte das Projekt wahrscheinlich nur in einer merklich abgespeckten Form realisiert werden können. Die Zusage über die Förderung mit 400000 Euro kam am Donnerstag und damit ist jetzt alles in trockenen Tüchern und die Vorbereitungen für die Dreharbeiten laufen auf Hochtouren.

Schon im Vorfeld hatten sich in Folge der Berichterstattung in der Lindauer Zeitung über 300 Jugendliche bei der Produktionsgesellschaft Saxonia Media gemeldet, die in der Serie mitmachen wollen. Und jetzt wird es am kommenden Samstag, 28. Februar, ein großes öffentliches Casting in der Inselhalle geben. Dorthin werden alle eingeladen, die sich schon schriftlich oder per Mail beworben haben. Aber auch alle anderen können sich dort bewerben. Gesucht werden zum einen die 14- bis 18-jährigen Hauptdarsteller. Hier sollen keine professionellen Schauspieler ran, sondern ganz normale Jugendliche vom Bodensee,. Außerdem sind auch jede Menge Neben- und Komparsenrollen für die Dreharbeiten zu besetzen. Die Dreharbeiten werden dann von Mai bis Oktober dauern.

Für das Casting kann man sich die Bewerbungsbögen ab Montag auf der Internetseite www.dasbloghaus.tv runterladen. Das Casting läuft dann so ab: Von 9 bis 12 Uhr kann man sich anmelden. Wichtig dabei ist, dass Kinder und Jugendliche eine Einverständniserklärung ihrer Eltern mitbringen. Diese Erklärung kann man sich ebenfalls auf der Internetseite runterladen und dann von den Eltern unterschreiben lassen. Die Bewerber werden dann zunächst erfasst und fotografiert. Anschließend werden dann die Kandidaten für den sogenannten Recall – auf deutsch: die nächste Runde – benannt. Die sollen sich dann Nachmittags in Einzelgesprächen vorstellen. In den drei Wochen nach dem Casting werden dann die Bewerber, die in die engere Wahl gekommen sind, zu weiteren Einzelcastings eingeladen. Dann müssen sie auch in einer Spielszene vor der Kamera zeigen, ob sie fernsehserientauglich sind.

Serie wird 2010 ausgestrahlt

Die Serie das bloghaus.tv soll 26 Folgen von je 25 Minuten haben. Gedreht werden die Folgen in Lindau, Wasserburg und Langenargen von Mai bis Oktober 2009. Ausgestrahlt werden die Folgen dann im nächsten Jahr im Kinderkanal, und zwar auf dem prominenten Sendeplatz um 20.15 Uhr.

In der Serie geht es um eine Clique von Jugendlichen, die am bayerischen Bodensee wohnen, und sich in einem alten Bootshaus direkt am See treffen. Sie betreiben einen oft besuchten blog. Ansonsten geht es – wie die Produktionsgesellschaft schreibt – um Themen und Geschichten, die für Heranwachsende eben wichtig sind: „Wer bin ich? Wo will ich hin? Warum nimmt mich mein Traumtyp nicht wahr? Bin ich vielleicht zu dick?“ Und dabei spielt eben nicht nur das wirkliche Leben eine Rolle, sondern auch das, was sich in der virtuellen Welt des blog abspielt.

Das Casting findet am Samstag, 28. Februar, ab 9 Uhr in der Inselhalle statt. Wer mitmachen will, sollte sich zwischen 9 und 12 Uhr anmelden. Wichtig sind Einverständniserklärungen der Eltern, die man sich im Internet unter www.dasbloghaus.tv ab Montag runterladen kann. Dort gibt es auch die Bewerbungsbögen.

Kommentare werden geladen