Im Güllenbach schwimmt kein Fisch mehr

Lesedauer: 1 Min

Die gesamte Fischpopulation des Güllenbachs, der bei Bavendorf entspringt und in Oberzell in die Schussen mündet, ist ausgelöscht. Nach Schätzungen der Polizei Ravensburg sind rund 3000 Fische von dem Massensterben betroffen. Landratsamt und Polizei untersuchen den Fall. Eine Ursache ist noch nicht bekannt. Nach Auskunft der Ortschaft Taldorf sind Menschen nicht gefährdet, da aus dem Güllenbach kein Trinkwasser entnommen wird.

Kommentare werden geladen