Country-Band begeistert das Publikum

Lesedauer: 2 Min

Der Kulturkessel hat offensichtlich eine Marktlücke entdeckt: Nachdem für das Konzert mit der Country-Band "Knapp ein Jahr" bereits im Vorverkauf 70 Karten geordert worden waren, fand das Konzert am Samstag nicht wie geplant im Foyer des Dorfgemeinschaftshauses, sondern in der Halle statt.

Die Country Band "Knapp ein Jahr" stammt aus Tettnang und begeisterte am Samstagabend das Publikum im Bermatinger Dorfgemeinschaftshaus (DGH). Die meisten Gäste waren im passenden Outfit mit Cowboyhut, -stiefeln und -weste zur Veranstaltung gekommen. Eine Besonderheit war eine Gruppe Linedancer, die extra für die Veranstaltung nach Bermatingen gekommen waren. Vom ersten Song an tanzten sie bis zum Ende kurz vor Mitternacht. "Maggies Flashboots Linedancer" vor der Bühne rissen das Publikum mindestens genauso mit wie die Musiker auf der Bühne. Immer mehr Paare wagten sich auf die Tanzfläche, einige unter ihnen versuchten sich auch in der Tanzform des Linedance.

Der Kulturkessel hat mit passenden Dekorationen eine Saloonstimmung erzeugt. Mit Chickenwings und Potatos haben die Kesselmitglieder sogar auf dem kulinarischen Sektor Authentizität erreicht. Die Band selbst hat ihren ersten Auftritt in Bermatingen ebenfalls genossen. Bisher sind sie in der Gegend auf dem Dixiefest in Markdorf schon öfter aufgetreten. Für den Kessel war dies sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art.

Kommentare werden geladen