Böke wechselt zu Washington State

Lesedauer: 1 Min

Mit Fabian Böke wechselt ein weiterer Urspringer Basketballer an eine renommierte Universität in den USA. Ab August wird der 2,09 Meter große Power Forward an der Washington State University studieren und Basketball spielen. Unter Coach Tony Bennett, einem ehemaligen NBA-Spieler, liegen die "Cougars" aktuell auf Platz elf in den USA. Mit Vince Polakovic (San Francisco), Lucca Staiger (Iowa State), Jermain Raffington (Butler), Mike Dejworek (Belmont), Julius van de Laar (Furman) und Fabian Böke werden nun sechs ehemalige Urspringer mit einem Vollstipendium an Division 1-Unis ihre akademische und basketballerische Ausbildung fortsetzen.

Kommentare werden geladen