EU-Kommissar beruft Gasexperten zu Sondersitzung ein

Lesedauer: 1 Min

Zum Gasstreit zwischen Russland und Weißrussland beruft die EU-Kommission eine Sondersitzung der Energieexperten ein. Das kündigte Energiekommissar Andris Piebalgs an. Er rief Russland und Weißrussland auf, schnell zu einer Verhandlungslösung über Lieferungen im nächsten Jahr zu kommen. Die Bundesregierung sieht den Gasstreit zwischen dem russischen Monopolisten Gazprom und Weißrussland wegen möglicher Lieferengpässe zunehmend mit Sorge. Sie steht mit den betroffenen deutschen Gasversorgungern in Kontakt.

Kommentare werden geladen