Nach der Arbeit kommt der Lohn

Lesedauer: 1 Min

- Der Vorsitzende des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben, Viktor Grasselli, ist gestern im Montfort-Schloss in Tettnang mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Grasselli erhielt aus den Händen des Landrats des Bodenseekreises, Siegfried Tann, das Bundesverdienstkreuz "wegen seines außerordentlichen Einsatzes als ehemaliger Bürgermeister der Stadt Tettnang und als Vorsitzender des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben sowie aufgrund seiner vielfachen kommunalpolitischen oder auch ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel als ehmals langjähriger Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes im Ortsverband Tettnang". Einer der derzeitigen Schwerpunkte seines ehrenamtlichen Engagement stellen die Aktivitäten im Regionalverband Bodensee-Oberschwaben dar, dem er seit dem Jahr 1980 als Mitglied der Verbandsversammlung angehört und seit dem Jahr 1994 vorsitzt. sz}

Viktor Grasselli

Kommentare werden geladen