Olympia Laupheim tauscht eine Elf aus

Lesedauer: 3 Min

LAUPHEIM (aw) - Die Mannschaft des Fußball-Verbandsligisten FV Olympia Laupheim geht stark verändert in die Saison 2004/05. Elf Neuzugänge stehen den elf Abgängen im Team von Trainer Gursel Purovic gegenüber.

Allein vier ihrer neuen Spieler holte die Olympia vom künftigen Liga-Konkurrenten SpVgg Au/Iller: Udo Schrötter, Steffen Kuhn, Wolfgang Huber und Holger Bachthaler. Aus der Regionalliga, von den Sportfreunden Siegen, wechselt der Ex-Ulmer Oliver Unsöld nach Laupheim. Ebenfalls in der Region bekannt ist Andreas Braunagel, der früher für den FV Biberach und in Ravensburg kickte, zuletzt aber bei Viktoria Bregenz aktiv war. Noch internationaler wird es bei drei weiteren neuen Offensivspielern: Istvan Borguya kommt von Honved Budapest, sein ungarischer Landsmann Balazs Schrancz vom FC Dabas, und Didier Yoroba kickte zuletzt für den FC Nantes 78 in Frankreich. Darüber hinaus hat sich die Olympia die Dienste der talentierten Tobias Kirchenmaier (VfB Gutenzell) und Sahin Selcuk (1860 München Amateure) gesichert.

Das Laupheimer Trikot ausgezogen haben Goran Djukanovic, Wasilios Sachpazidis, Andreas Durst (alle SV Baustetten), Daniel Tsiflidis (VfR Aalen), Grozdan Tokic (Türkgücü Ulm), Manuel Heimpel (SC Pfullendorf), Thomas Przibille (FV Illertissen), Yasar Yasarogullari (SF Bronnen), Dragan Paljic (TSG Hoffenheim), Ali Parhizi (TSV Crailsheim) und Serdar Erdinc (Ziel unbekannt).

Als Vorbereitungsspiele stehen fest: 4. Juli: FV Olympia - Bezirksauswahl (17.30 Uhr in Wain); 17./18. Juli: Südpack-Cup; 20. Juli.: SV Baustetten - FV Olympia (19 Uhr); 24./25. Juli: Oberschwaben-Cup in Laupheim. Weitere Testspiele sind vorgesehen, die Termine stehen jedoch noch nicht fest. Trainingsstart bei der Olympia ist am Samstag, 10. Juli.}

Kader 2004/05: Tor: Marian Fedor (23 Jahre), Stipe Grcic (26), Tobias Kirchenmaier (23). Abwehr: Daniel Hiller (27), Andreas Mensch (27), Christoph Schregle (27), Wolfgang Huber (28), Udo Schrötter (23), Steffen Kuhn (23), Jan Melichercik (31), Oliver Unsöld (30). Mittelfeld: R oberto Bonsignore (21), Matthias Christ (22), Emin Kaval (20), Roland Regenbogen (28), Holger Bachthaler (29), Sahin Selcuk (21). Angriff:  Sven Manz (19), Timo Renz (19), Markus Straub (19), Andreas Brau-nagel (27), Istvan Borguya (33), Balazs Schrancz (26), Didier Karhan Yoroba (23). Trainer: Gursel Purovic. Co-Trainer: Klaus Weisbrich.

Kommentare werden geladen